Inklusions - Projekt

für Kindergärten, Regelschulen, Hauptschulen, Gymnasien

Betroffene Kinder, Mitschüler und Lehrer, brauchen oftmals noch Hilfe im Umgang untereinander.
Wir möchten Ihnen helfen, einen entspannten Unterricht für alle zu gestalten.

 

Unsere Planung ist mindestens 3 Monate im voraus. Sprechen Sie uns an, wir sind deutschlandweit mit unseren Lesungen und Vorträgen auf Reisen.

Die Projekte planen wir gern für mehrere Schulen in einem Ort.

 

 

Wir möchten auf die emotionale Seite der Autisten aufmerksam machen. Wie einfach es aber mitunter sein kann, wenn man weiß, wie die Kinder fühlen und was sie häufig für ein Gedankenchaos bewältigen müssen.

Angepasst auf die Bedürfnisse der jeweiligen Klassen, erarbeiten wir gemeinsam ein individuelles Projekt, welches mit den Kindern gemeinsam, über 3 Stunden geht.

Unser Anliegen ist es, den Mitschülern einen Einblick in die emotionale Welt eines Asperger-Autisten zu geben.

Anhand einer Power-Point-Präsentation oder Kamishibai (wie gewünscht) werden die Besonderheiten der betroffenen Kinder kindgerecht erklärt.
Die Kinder erfahren anschaulich, wie sich ein Autist fühlt, wenn er den Schulalltag bewältigen muss und auch die Geräuschkulisse, die autistische Kinder viel intensiver wahrnehmen, wird den Kindern verdeutlicht, ebenso wie Ängste und die Reizüberflutung, da wir häufig Farben, Geräusche und Gerüche intensiver wahrnehmen.

Gern können die Lehrer separat eine Gesprächsrunde mit uns vereinbaren. Sie können gezielt Ihre Fragen stellen und wir suchen gemeinsam nach einer Lösung, die für alle Beteiligten, nach den Gegebenheiten der Schule, umsetzbar ist.